Chronik über die Stegmühle Über uns - chronik


Philosophie

Familie Hirsch

Chronik

 

 

Die ältesten Teile der Stegmühle stehen seit 1779, diese Jahreszahl wurde auf einer Deckenmalerei gefunden. Im Jahre 1904 kaufte Johann Hirsch I die verfallene Mühle und erbaute, die für diese Gegend modernste Mühle mit Walzenstühlen, neu auf. Er betrieb auch eine Schwarzbrotbäckerei und die zum Anwesen gehörige kleine Landwirtschaft mit seiner Gattin.

Stegmühle im Jahre 1948

weiter in der Geschichte